Herzlich Willkommen

 

"Bescheidenheit ist eine Zier, am besten leb' ick ohne ihr."

 

Ist frau Self-Publisher, d.h. verlegt frau ihre eigenen Bücher, befindet sie sich dauerhaft zwischen Baum und Borke oder, anders ausgedrückt, sitzt zwischen zwei Stühlen und ist ständig am Abwägen, was sie sagen kann, ohne unbescheiden zu wirken, was sie sagen muss, um den Buchhändlern, den Käufern oder ihren Lesern vor Augen zu führen, was sie mit ihren Bücher erreicht hat (z.B. Preise gewonnen, beste Rezensionen erhalten, viele Zuhörer bei Lesungen etc.). Schreibt sie für einen Verlag, braucht sie das natürlich nicht zu tun, der Verlag übernimmt die Bewerbung ihrer Bücher. Aber als Self-Publisher tut frau selbst. Und manchmal ist es schwierig, das genaue Maß zu finden. So sind wir Self-Publisher gleichzeitig auch grandiose Tänzer, die wir um die goldene Mitte zwischen Eigenlob und Buchwerbung tänzeln, immer in der Hoffnung, auf unsere Bücher aufmerksam machen zu können, ohne den Lesern das Gefühl zu vermitteln, vor Eigenlob könnten wir kaum noch atmen.

Ihre Astrid Seehaus

Veröffentlichte Werke (Auswahl)

Lektorat

Textprüfung

1. Lektorat

2. Lektorat

Korrektorat

Schlusskorrektur

Buchkritik (Auswahl)

EKZ zu

Zilla Zottel Zahnpiratin

Humorvolles Bilderbuch.  Gern empfohlen!

 

AJuM Nordrhein-Westfalen der GEW zu Der Spiegel

Absolut empfehlenswert!